Mit der AVERO® Maschinendatenerfassung können Rüst- und Stillstandszeiten gesenkt werden.  >>
Wolfgang Volz, Geschäftsleiter digital ZEIT GmbH

AVERO® Maschinendatenerfassung

 
Die AVERO® Maschinendatenerfassung ist die Schnittstelle zwischen den Produktionsmaschinen und der unternehmensinternen Informationsverarbeitung. Dieses Modul ist vor allem für Unternehmen interessant, die große Stückzahlen auf kostenintensiven Produktionsanlagen fertigen. Über das MDE-Erfassungsgerät kann eine Vielzahl von Informationen direkt an der Maschine gesammelt und ausgewertet werden. Gut- und Ausschussmengen sowie die Laufzeiten der Maschine werden automatisch in den Auftrag der AVERO® Betriebsdatenerfassung übernommen und stehen in allen Auswertungen zur Verfügung. Außerdem lassen sich Unterbrechungsgründe definieren und auswerten. Diese Daten liefern damit Informationen über die Maschinenauslastung und den Produktionsprozess. Das MDE-Terminal verfügt über 16 Eingänge, so dass beispielsweise auch Prozessdaten wie Temperatur und Druck oder Energiedaten wie Strom- und Wasserverbrauch aufgezeichnet und über eine gesonderte Visualisierungssoftware ausgewertet werden können.
AVERO® Maschinendatenerfassung

Mehr zu diesem Thema