Förderkreis Ulm & digital ZEIT

Zeiterfassung in der Small Business Edition
Logo-Foerderkreis
Beschäftigtenanzahl:
15 Mitarbeiter
Kunde seit:
2020
Eingesetzte Module:
  • Zeiterfassung

Anwenderbericht

Effektive Zeitersparnis auch mit der Small Business Edition der AVERO® Zeiterfassung von digital ZEIT.

 

Eine Elterninitiative gründete 1984 den Förderkreis Ulm für tumor- und leukämiekranke Kinder und hat in den Jahrzehnten des Bestehens unglaublich viel erreicht. Zwei Elternhäuser bieten den teilweise aus ganz Deutschland angereisten Familien eine kostengünstige Unterkunft in unmittelbarer Nähe der Klinik. Hier können die Familien während der oftmals langwierigen Behandlungen zur Ruhe kommen und Hilfen in Anspruch nehmen. Eine Kindertagesklinik, Geschwisterbetreuung, eine Erholungseinrichtung und viele weitere Projekte sind entstanden. Dazu unterstützt der Förderkreis Forschungsprojekte, die langfristig den Patienten zu gute kommen.

Elvira Wäckerle ist…Mehr anzeigen

Effektive Zeitersparnis auch mit der Small Business Edition der AVERO® Zeiterfassung von digital ZEIT.

 

Eine Elterninitiative gründete 1984 den Förderkreis Ulm für tumor- und leukämiekranke Kinder und hat in den Jahrzehnten des Bestehens unglaublich viel erreicht. Zwei Elternhäuser bieten den teilweise aus ganz Deutschland angereisten Familien eine kostengünstige Unterkunft in unmittelbarer Nähe der Klinik. Hier können die Familien während der oftmals langwierigen Behandlungen zur Ruhe kommen und Hilfen in Anspruch nehmen. Eine Kindertagesklinik, Geschwisterbetreuung, eine Erholungseinrichtung und viele weitere Projekte sind entstanden. Dazu unterstützt der Förderkreis Forschungsprojekte, die langfristig den Patienten zu gute kommen.

Elvira Wäckerle ist seit vielen Jahren ehrenamtlich und mit viel Engagement für die Initiative tätig, seit 2004 als 1. Vorsitzende. Ihr obliegt auch die Stundenerfassung der derzeit 11 MitarbeiterInnen. Dafür hat sie eine neue Zeiterfassungsmöglichkeit gesucht. „Die bisher genutzte Online-Zeiterfassung arbeitete nicht mehr zuverlässig und bei Rückfragen fühlte ich mich nicht gut betreut“, erzählt sie. „Es gab einfach immer mehr Probleme und keine Lösungen.“ Daher suchte Elvira Wäckerle einen Anbieter vor Ort, denn eine ihrer Bedingungen war es, einen Ansprechpartner zu haben, der sowohl bei der Einrichtung als auch der Schulung entsprechend unterstützt. Sie nahm Kontakt mit digital ZEIT auf und war mit dem Service und dem Entgegen-kommen sehr zufrieden. „Ich bin ein Bauchmensch und bin damit immer gut gefahren“, erzählt Elvira Wäckerle. „Es waren von Anfang an sehr nette Gespräche und man kam mir auch mit der kleinen Mitarbeiteranzahl sofort entgegen. Das und die freundliche Art, obwohl wir jetzt nicht den riesigen Umsatz bringen, haben mich schnell überzeugt.“

Die Small Business Edition, die für sie in Frage kam, wird normalerweise ab 20 Mitarbeitern eingesetzt. Zusätzlich wurden ihr zwei Terminals für die beiden Elternhäuser empfohlen, an denen sich die Mitarbeiter (Kindergärtnerinnen, Reinigungskräfte, Hausdamen, Buchhaltung und Hausmeister) mit einem Transponderchip ein- und ausstempeln können. „Auch hier gab es Lösungen, die erst im Gespräch entstanden sind. Unser Hausmeister ist ja in beiden Elternhäusern tätig und kann jetzt bei dem einen Haus ein- und beim anderen ausstempeln.“

Von der Anfrage bis zu Einrichtung vergingen nur wenige Wochen und der Start mit der AVERO® Zeiterfassung konnte sogar vor dem eigentlich festgesetzten Beginn realisiert werden. „Es wurde alles eingerichtet, am nächsten Tag habe ich eine Schulung bekommen, bekam auch alle Fragen beantwortet und konnte das Programm in Betrieb nehmen.“ Von der Bedienerfreundlichkeit ist sie auch angetan. „Es erklärt sich vieles von alleine und man kann in der Hilfe nachlesen. Besonders aber hat mich gefreut, dass mir gezeigt wurde, wie ich die Salden mitten im Monat übernehmen konnte, die wir die letzten Wochen manuell ausrechnen mussten. So konnte ich direkt die Auswertungen ziehen und für die Gehaltsabrechnung übermitteln, was mir viel Zeit eingespart hat.“

Mit der Small Business Edition lassen sich alle zeitrelevanten Daten wie An- und Abwesenheitszeiten verwalten. Dazu können Zeitkorrekturen manuell nachgetragen werden und individuelle Zeitmodelle verwaltet werden. „Das ist für uns wichtig, da wir Schichtbetrieb haben. Bei deren Einrichtung hat man uns bei der Schulung sehr geholfen. Und zukünftig habe ich einen Ansprechpartner vor Ort, wenn es Fragen oder Probleme gibt“, freut sich Elvira Wäckerle.

Weniger anzeigen

Fotos

Elternhaus Förderkreis
Förderkreis Haus
Menü