Bildungsmesse Ulm: digital ZEIT GmbH präsentiert sich als Arbeitgeber mit Zukunft

Die Ulmer Bildungsmesse ist ein Muss für die Berufsorientierung

Die Zahlen rund um die Bildungsmesse in Ulm sind beeindruckend: In sieben Messehallen präsentieren sich 280 Aussteller mit über 1.000 verschiedenen Ausbildungs- und Studienangeboten. An drei Tagen, vom 6. bis 8. Februar, können sich junge Menschen umfassend orientieren. Auch die digital ZEIT GmbH ist erneut dabei.

Berufe in der Informatik haben Zukunft. Das Thema Zeiterfassung ist nicht erst seit dem Urteil des EuGH im letzten Jahr, das Arbeitgeber zu einer kompletten Arbeitszeiterfassung verpflichtet, ein wichtiger Bestandteil im HR-Bereich. Für Auszubildende bei der digital ZEIT GmbH bieten sich daher hervorragende Zukunftsperspektiven.

Ausgebildet werden bei dem Neu-Ulmer Zeiterfassungsspezialisten sowohl Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung als auch für Systemintegration. „Wir freuen uns sehr, dass wir für dieses Jahr bereits all unsere Ausbildungsplätze besetzen konnten“, so Wolfgang Volz, Geschäftsführer der digital ZEIT GmbH. Für das Ausbildungsjahr 2021 kann man sich aber schon bewerben.

Die Ausbildung in dem mittelständischen Unternehmen bietet von Anfang an viel Praxisnähe und ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld rund um Soft– und Hardware.

Auf der Bildungsmesse berichten Auszubildende auf Augenhöhe von ihren Erfahrungen in dem jungen, engagierten Team in Neu-Ulm und von den vielfältigen Aufgaben. Je nach gewähltem Ausbildungsgang stehen dem Auszubildenden (nach einem Einblick in alle relevanten Abteilungen) entweder der Bereich Weiterentwicklung des eigenen Zeiterfassungsprogramms AVERO® oder Sonderprogrammierung offen. Wer lieber den direkten Austausch mit den Kunden mag, ist im Support am richtigen Platz. Unser Team auf der Bildungsmesse informiert sie gerne über die Voraussetzungen, die für eine Ausbildung bei der digital ZEIT GmbH erforderlich sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 1, Stand 103.

Menü