kontakt-btn Kontakt

Employee Self Service (ESS) -
Mitarbeiter verwalten ihre Personaldaten selbst

Die AVERO® Zeiterfassung mit Employee Self Service (ESS) bindet Ihre Mitarbeiter in das tägliche HR-Management ein und Sie sparen dabei Zeit, Geld und Ressourcen.

Papierloses Büro

Gewinnen Sie mehr Flexibilität, Transparenz und Akzeptanz durch den Employee Self Service der AVERO® Zeiterfassung. Der ESS mit nachgelagertem Workflow-Management ermöglicht elektronische Antragsstellungen für Fehlzeiten und papierlose Genehmigungsverfahren.

Transparenz und Vertrauen

Egal ob Arbeitszeiten, Überstunden oder Resturlaub – Ihre Arbeitnehmer überblicken mit der AVERO® Zeiterfassung mit ESS jederzeit alle erfassten Stunden und Fehlzeiten über ihren Webzugang oder über das Zeiterfassungsterminal MFT409x.

Neue Freiräume für HR

Mehr Zeit für andere Personalprojekte durch eingesparten Verwaltungsaufwand? Da Ihre Mitarbeiter über den ESS in das tägliche HR-Management einbezogen werden und in Eigenverantwortung agieren, bleibt Ihrer Personalabteilung genau das – mehr Freiraum für Prozessoptimierungen und neue Projekte.

Vereinfachte Ressourcenplanung

Eine zuvor festgelegte Personalplanung über die AVERO® Zeiterfassung mit ESS unterstützt Sie beim Einteilen der Mitarbeiter auf verschiedene Kostenstellen, Arbeitsplätze und Schichten. Sie erreichen eine optimale Auslastung, schaffen mehr Transparenz und vereinfachen Ihren unternehmensinternen Workflow.

Papierloses Büro

Gewinnen Sie mehr Flexibilität, Transparenz und Akzeptanz durch den Employee Self Service der AVERO® Zeiterfassung. Der ESS mit nachgelagertem Workflow-Management ermöglicht elektronische Antragsstellungen für Fehlzeiten und papierlose Genehmigungsverfahren.

Transparenz und Vertrauen

Egal ob Arbeitszeiten, Überstunden oder Resturlaub – Ihre Arbeitnehmer überblicken mit der AVERO® Zeiterfassung mit ESS jederzeit alle erfassten Stunden und Fehlzeiten über ihren Webzugang oder über das Zeiterfassungsterminal MFT409x.

Neue Freiräume für HR

Mehr Zeit für andere Personalprojekte durch eingesparten Verwaltungsaufwand? Da Ihre Mitarbeiter über den ESS in das tägliche HR-Management einbezogen werden und in Eigenverantwortung agieren, bleibt Ihrer Personalabteilung genau das – mehr Freiraum für Prozessoptimierungen und neue Projekte.

Vereinfachte Ressourcenplanung

Eine zuvor festgelegte Personalplanung über die AVERO® Zeiterfassung mit ESS unterstützt Sie beim Einteilen der Mitarbeiter auf verschiedene Kostenstellen, Arbeitsplätze und Schichten. Sie erreichen eine optimale Auslastung, schaffen mehr Transparenz und vereinfachen Ihren unternehmensinternen Workflow.

Mitarbeiter bei der mobilen Erfassung im Homeoffice

Online-Zeiterfassung leicht gemacht

Mit der AVERO® Zeiterfassung mit ESS erhalten Sie ein System, das Ihnen leichte und intuitive Services für Arbeitnehmer sowie die Personalabteilung bietet. Durch das Modul verantworten Ihre Mitarbeiter die getätigten Buchungen eigenständig und behalten permanent den Überblick über ihre geleisteten Arbeitszeiten.

Alle Buchungen erledigen sie entweder am PC oder über die Webanwendung AVERO® mobile. Sollten manche Ihrer Mitarbeiter nicht am eigenen PC arbeiten, können die absolvierten Stunden auch per Ausweiskarte oder Chip am Touch-Terminal erfasst und Urlaubsanträge an einem dafür eingerichteten Kiosk-PC gestellt werden.

Zusätzlich zur Arbeitszeiterfassung ordnen Sie über die Software jedem Ihrer Mitarbeiter seine digitale Personalakte zu. Sie haben so alle wichtigen Informationen, relevante Dokumente sowie Auswertungen oder Reports permanent auf dem aktuellsten Stand verfügbar. Darüber hinaus bietet AVERO® Schnittstellen zu allen gängigen Lohn- und Gehaltsprogrammen und Personalinformationssystemen an.

Vorteile des Employee Self Services

Die Vorteile der AVERO® Zeiterfassung mit ESS liegen auf der Hand: Mitarbeiter wie auch Manager, die Personalabteilung und Sie als Arbeitgeber profitieren von diesem komfortablen, übersichtlichen und zeitsparenden System. Um Ihnen einen Überblick zu geben, haben wir hier die wichtigsten Vorteile eines Systems zur digitalen Arbeitszeiterfassung inklusive Employee Self Service zusammengefasst.

Top 10 Vorteile der AVERO® Zeiterfassung mit ESS:

  1. Einfache, präzise Erfassung aller Arbeitszeiten
  2. Erfassung am PC, stationären Erfassungsterminal oder mobilen Endgerät
  3. Papierloses Genehmigungsverfahren
  4. Interner Nachrichtendienst
  5. Entlastung Ihrer HR-Abteilung
  6. Mehr Eigenverantwortung und Transparenz für Ihre Mitarbeiter
  7. Minutengenaue Aufzeichnung aller geleisteten Überstunden
  8. Individuelle Vergabe von Rollen und Berechtigungskonzepten
  9. Kosten- und Zeitersparnis
  10. Vorbestellung von Kantinenessen (Kantinendatenerfassung)

Einfache Prozesse für Ihr HR-Team

Bilden Sie Ihre unternehmensinternen Prozesse und Workflows innerhalb der AVERO® Zeiterfassung mit ESS ab. Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Mitarbeitern alle Abläufe so einfach wie möglich zu machen. Die Software AVERO® ist so aufgebaut, dass Sie individuelle Zugriffskonzepte erstellen und auf Knopfdruck Module, Auswertungen und Statistiken abrufen können. Zu Beginn legen Sie fest, welche Datenerfassungen und welche administrativen Tätigkeiten Ihre Mitarbeiter selbstständig über den ESS vornehmen dürfen.

Doch nicht nur Ihre Mitarbeiter profitieren von den neuen Möglichkeiten – auch für Ihre HR-Abteilung und Ihre Manager vereinfacht das System viele ansonsten zeitintensive Abläufe. Dank der vielfältigen Möglichkeiten behalten Sie alle relevanten Daten und Informationen stets im Blick, können Fragen beantworten und im Notfall schneller reagieren.

Die Reports können jederzeit ausgedruckt und nach Microsoft Excel exportiert, in PDF Dokumente konvertiert oder per E-Mail verschickt werden.

Einfache Prozesse für Ihre Mitarbeiter

Ihre Arbeitnehmer können alternativ zum stationären Zeiterfassungsterminal die Zeitbuchungen direkt in der AVERO® Zeiterfassung im ESS vornehmen. So behalten sie ihre Zeitkonten und Abwesenheiten stets im Blick. Außerdem reichen die Mitarbeiter ihre Fehlzeitenanträge wie beispielsweise für Urlaub direkt beim Vorgesetzten ein oder nehmen über das AVERO® System Korrekturanträge für Zeitbuchungen vor.

Die verantwortlichen Führungskräfte erhalten anschließend eine E-Mail-Benachrichtigung über die Anträge oder Korrekturbuchungen. Über einen Link in der E-Mail bearbeiten sie mit nur wenigen Klicks den entsprechenden Antrag des Mitarbeiters. Über das System sind alle beteiligten Mitarbeiter stets über den aktuellen Stand der Anträge informiert.

Bei entsprechenden Zugriffsrechten können Mitarbeiter zudem Personaldaten selbstständig verwalten. So kann beim Umzug zum Beispiel eigenständig die Adresse angepasst werden.

Ihre persönliche
Webdemo

Lernen Sie die AVERO® Software kennen! Unsere
Produktexpert:innen führen Sie in ca. 30 Minuten
unverbindlich durch das Tool und arbeiten die Potenziale
für Ihr Unternehmen heraus.

Einblick in alle Produktfunktionen
Maßgeschneidert auf Ihre Schwerpunkte
Individuelle Beratung für Sie und Ihr Team
Maximilian Denzel
Manuela Jahl
Oliver Schmidt - Vertrieb digital ZEIT GmbH

    Kostenlose Webdemo buchen

    Wird zur Terminabstimmung benötigt.

    Unternehmensgröße*

    Wofür interessieren Sie sich?*




    Webdemo buchen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Mann bucht mit Ausweischip an einem Zeiterfassungsterminal
    Arbeitszeiterfassung
    Digitale Zeiterfassung – Leicht zu handhaben und individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten
    Mehr erfahren
    Zeiterfassung Software
    Arbeitszeiten, Überstunden und Pausen erfassen mit der webbasierten Zeiterfassungssoftware.
    Mehr erfahren
    Frau beim Buchen am Zeiterfassungsterminal
    Zeiterfassung Terminal
    Sichere und bequeme Erfassung der Arbeitszeiten im Vorbeigehen mit digitalen Zeiterfassungsterminals
    Mehr erfahren

    Erfolgreich durchgeführte Projekte

    Zufriedene Kunden

    Bauhaus Logo
    Aviko Logo
    Klimmer Logo
    Eberle Logo
    Börlind Logo
    Logo Frankia
    Scheppach Logo blau
    Logo Sanomed

    Häufig gestellte Fragen

    Self-Service-Technologien gibt es in vielen Bereichen, zum Beispiel wenn wir als Kunden selbst unser Auto betanken und die Tankfüllung am Automaten abrechnen. Oder wenn wir die Ware am Self-Check-Out im Supermarkt selbst abscannen und bezahlen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Es werden weniger Mitarbeiter gebraucht, sodass Kosten gespart werden. Auch im HR-Bereich hält das Prinzip mittlerweile Einzug.

    Im Rahmen des Employee Self Service, kurz ESS, können Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten selbstständig erfassen, einsehen, korrigieren und Urlaube beantragen. Außerdem können sie bei entsprechenden Zugriffsrechten ihre Personaldaten eigenständig verwalten. So können Mitarbeiter zum Beispiel ihre Adresse beim Umzug selbst anpassen. Dadurch entlasten Self-Service-Technologien die HR-Mitarbeiter und geben ihnen Zeit für wichtigere Personalaufgaben.

    Bei den sogenannten ESS-Portalen – kurz für Employee Self Service – geht es darum, dass Mitarbeiter selbst in gewisse HR-Aufgaben einbezogen werden, um effizientere Arbeitsabläufe zu schaffen und die HR-Abteilung zu entlasten. Die einfachste Version davon ist ein System zur eigenständigen Arbeitszeiterfassung, in dem Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten auch einsehen und korrigieren können.

    Komplexere Systeme ermöglichen Mitarbeitern auch das Stellen von Urlaubsanträge an Vorgesetzte und das Verwalten ihrer Personaldaten, sodass bei einem Umzug zum Beispiel sofort die Adresse angepasst werden kann.

    Beim Employee Self Service, kurz ESS, geht es darum, dass Mitarbeiter ihre Daten eigenverantwortlich und autonom bearbeiten können sollen. Das betrifft das einfache Eintragen von Arbeitszeiten inklusive Fehlzeiten und einer Korrektur von fehlerhaft vorgenommenen Einträgen. Auch die Personaldaten, also zum Beispiel die Adresse, kann der Mitarbeiter bei vielen Systemen selbst ändern. Außerdem können meist Anträge bei Vorgesetzten gestellt werden, zum Beispiel was Urlaub oder Fortbildungen angeht.

    Die Vorgesetzten selbst geben diese dann im Manager Self Service, kurz MSS, frei. Der MSS erlaubt zudem eine einfache Personalplanung innerhalb der Abteilung, einen Überblick über Urlaubszeiten und je nach System auch das Erstellen von Mitarbeiterbeurteilungen. Zudem können Vorgesetzte in den Systemen Statistiken und Berichte einsehen, wie zum Beispiel  Urlaubsplanungen oder Stundenauswertungen.

    Eine einfache ESS-Software, kurz für Employee Self Service, ermöglicht Mitarbeitern eine eigenverantwortliche Zeiterfassung, die auch das Korrigieren von Einträgen und das Erfassen von Fehlzeiten ermöglicht. Zudem können über das System in der Regel Urlaubsanträge gestellt werden. Komplexere Systeme ermöglichen Mitarbeitern auch die Verwaltung Ihrer Personaldaten sowie einen Nachrichtendienst zur HR Abteilung.